Download Spanen: Grundlagen by Berend Denkena, Hans Kurt Toenshoff PDF

By Berend Denkena, Hans Kurt Toenshoff

Das in dritter Auflage erscheinende Buch beschreibt die physikalischen Grundlagen des Spanens nach neusten Erkenntnissen der Forschung. Damit verknüpft werden wichtige Bereiche der dadurch möglichen Anwendungen, wie Hochgeschwindigkeitsspanen, Hochleistungsspanen, Trockenbearbeitung und Hartbearbeitung (Hartdrehen und -fräsen), vorgestellt. Die Möglichkeiten der Modellierung und Simulation von spanenden Prozessen werden komprimiert erläutert. Das Werk vermittelt die Anforderungen, die an moderne Werkzeugmaschinen und Werkzeuge sowie an leading edge Planungen spanender Prozesse gestellt werden müssen. Des Weiteren werden wichtige Phänomene der Randzonenphysik feinbearbeiteter Bauteile erklärt.

Show description

Read or Download Spanen: Grundlagen PDF

Similar mechanical engineering books

Spanen: Grundlagen

Das in dritter Auflage erscheinende Buch beschreibt die physikalischen Grundlagen des Spanens nach neusten Erkenntnissen der Forschung. Damit verknüpft werden wichtige Bereiche der dadurch möglichen Anwendungen, wie Hochgeschwindigkeitsspanen, Hochleistungsspanen, Trockenbearbeitung und Hartbearbeitung (Hartdrehen und -fräsen), vorgestellt.

Flow Measurement Engineering Handbook

A brand new variation of the authoritative, single-source guide to the choice, layout, specification, and deploy of flowmeters measuring liquid, fuel, and steam flows. Miller (president, RW Miller Consulting) offers the main details on seven-place equation constants and simplifying equations and contains many examples, graphs, and tables to assist increase functionality, and store time and price.

Stirling Cycle Engines: Inner Workings and Design

A few 2 hundred years after the unique invention, inner layout of a Stirling engine has grow to be thought of a expert activity, calling for broad event and for entry to classy desktop modelling. The low parts-count of the sort is negated by way of the complexity of the fuel strategies in which warmth is switched over to paintings.

Macroscopic and Large Scale Phenomena: Coarse Graining, Mean Field Limits and Ergodicity

This e-book is the offspring of a summer time college college “Macroscopic and massive scalephenomena: coarse graining, suggest box limits and ergodicity”, which was once held in 2012 on the collage of Twente, the Netherlands. the focal point lies on mathematically rigorous equipment for multiscale difficulties of actual origins.

Additional resources for Spanen: Grundlagen

Sample text

5,0 – 4,0 Scherung γs, Dehnung ε 3,5 3,0 γS 2,5 ε 2,0 1,5 1,0 0,5 Abb. 16↜渀 Formänderungen und Scherwinkel nach Köhler [KÖH68] 0 0 10 20 30 40 Scherwinkel φ ° 60 Fragen 35 Die Rechnung nach Tresca nutzt die Schubspannungshypothese, die Rechnung nach von Mises die Gestaltänderungshypothese. Über einen Energieansatz folgen damit auch die Vergleichsformänderungen. Die in Gl. 21 enthaltene Scherung S lässt sich in die einachsige Vergleichsformänderung  umrechnen. nach von v. Mises ϕ = √ χS . 23) Fragen ╇ 1.

12). 5) 30 2 Spanbildung vc = Schnittgeschwindigkeit vsp = Spangeschwindigkeit vφ = Schergeschwindigkeit vs b' p Scherebene h' vφ v sp φ γ w' γ b λh = h vc φ vc cos (φ − γ ) sin φ w Abb. 6) für die Stauchungen . Da ebene Formänderung vorausgesetzt wird, ist die Breitenstauchung b€=€1, und es folgt  Es gilt zudem  λh · λW = 1. 7) λw = v sp w = . 8) λh = vc 1 = . 12) folgt dann  λh = cos (φ − γ ) . 10) 1╇ Im Gegensatz zur elastischen Formänderung gilt für große plastische Formänderungen Volumenkonstanz.

6â•…Verfahrensarten und Eingriffsgrößen beim Fräsen Beim Fräsen wird die notwendige Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werkstück durch eine kreisförmige Schnittbewegung des Werkzeugs und eine senkrecht oder schräg zur Drehachse des Werkzeugs verlaufende Vorschubbewegung erzielt. Die Vorschubbewegung kann vom Werkzeug oder Werkstück oder kombiniert von beiden ausgeführt werden. Die Schneide ist nicht ständig im Eingriff. 3). 17 zeigt die wichtigsten Fräsverfahren. Diese sind nach der Herstellung verschiedener Formen geordnet, die durch die Vorschubbewegung bestimmt sind.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 49 votes