Download Computerlinguistik und Sprachtechnologie: Eine Einführung by Kai-Uwe Carstensen, Christian Ebert, Cornelia Ebert, Susanne PDF

By Kai-Uwe Carstensen, Christian Ebert, Cornelia Ebert, Susanne Jekat, Hagen Langer, Ralf Klabunde

Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Einführung in Grundlagen und Methoden der Computerlinguistik und stellt die wichtigsten Anwendungsgebiete in der Sprachtechnologie vor. Es richtet sich gleichermaßen an Studierende der Computerlinguistik und verwandter Fächer mit Bezug zur Verarbeitung natürlicher Sprache wie an Entwickler sprachverarbeitender Systeme.

Für die dritte Auflage wurden sämtliche Kapitel überarbeitet und aktualisiert sowie zum Teil zu eigenständigen, neuen Kapiteln zusammengeführt. Insbesondere trägt die dritte Auflage der rasanten Entwicklung in der Computerlinguistik und Sprachtechnologie durch eine stärkere Fokussierung auf statistische Grundlagen und Methoden Rechnung.

 

Show description

Read or Download Computerlinguistik und Sprachtechnologie: Eine Einführung (German Edition) PDF

Similar systems analysis & design books

Biometric systems: technology, design, and performance evaluation

This ebook presents practitioners with an summary of the foundations & tools had to construct trustworthy biometric structures. It covers three major issues: key biometric applied sciences, checking out & administration matters, & the felony and approach issues of biometric platforms for private verification/identification.

Software Language Engineering: Creating Domain-Specific Languages Using Metamodels

Software program practitioners are swiftly studying the mammoth price of Domain-Specific Languages (DSLs) in fixing difficulties inside of sincerely definable challenge domain names. builders are employing DSLs to enhance productiveness and caliber in quite a lot of components, reminiscent of finance, strive against simulation, macro scripting, picture iteration, and extra.

Specifying Systems: The TLA+ Language and Tools for Hardware and Software Engineering

This booklet is the distillation of over 25 years of labor via one of many world's most famed computing device scientists. A specification is a written description of what a procedure is meant to do, plus a fashion of checking to ensure that it really works. Specifying a method is helping us comprehend it. it is a reliable proposal to appreciate a process sooner than construction it, so it is a reliable thought to write down a specification of a method earlier than enforcing it.

Bases de Datos

Éste es un excelente texto para el curso de diseño de bases de datos. El libro integra los angeles teoría de l. a. base de datos, de modo práctico, con su diseño y aplicación. El texto está diseñado específicamente para el estudiante moderno de los angeles base de datos, quien requiere conocer l. a. teoría y el diseño, así como las aplicaciones en el campo profesional.

Extra resources for Computerlinguistik und Sprachtechnologie: Eine Einführung (German Edition)

Sample text

Mengen können in verschiedenen Beziehungen zueinander stehen. 3 Eine Menge A ist Teilmenge von B (geschrieben A ⊆ B), wenn jedes Element von A auch in B enthalten ist. Damit ist B eine Obermenge von A und man schreibt dafür B ⊇ A. Die Potenzmenge ℘(A) einer Menge A ist diejenige Menge, die alle Teilmengen von A umfasst, also ℘(A) = {X | X ⊆ A} ✷ Die Definition der Teilmenge schließt nicht aus, dass A und B gleich sind. So ist z. B. nach obigen Definitionen der Farben der französichen Flagge F eine Teilmenge von F und umgekehrt F auch eine Teilmenge von F .

3) Der Mond ist aus grünem Käse und alle Menschen sind sterblich. 1) enthält. Hätte man statt der falschen Aussage eine wahre genommen, wäre die zusammengesetzte Aussage wahr; die Aussage wäre auch wahr, hätte man statt der Konjunktion und die Konjunktion oder benutzt. Die Wahrheit einer zusammengesetzten Aussage hängt also direkt von der Wahrheit ihrer Bestandteile und von den verwendeten Verknüpfungen ab. Die Wahrheit oder Falschheit einer Aussage wird als ihr Wahrheitswert bezeichnet. Der Wahrheitswert kann also entweder wahr oder falsch sein, was noch weiter abgekürzt werden kann, indem man die Zahl 1 für wahr und die Zahl 0 für falsch verwendet.

Es gibt jedoch auch Formeln, die unabhängig von der Belegung immer wahr sind. Beispiele für solche Formeln sind (A∨¬A) oder auch (¬A → (A → B)), was sich leicht mithilfe von Wahrheitswertetafeln wie der obigen nachprüfen lässt: in jeder Zeile – also für jede Belegung – ergibt sich das Resultat 1. Solche Formeln sind allgemeingültig, und man nennt sie Tautologien. Auch der umgekehrte Fall kann eintreten. Es gibt Formeln, die von keiner Belegung wahr gemacht werden, in gewissem Sinne also widersprüchlich sind.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 34 votes